6. Europäisches Frühstück am 2. November 2019

Delara Burkhardt und Niclas Herbst aus Schleswig Holstein sind seit der letzten Wahl im Mai 2019 Mitglieder des Europäischen Parlaments.
Die beiden Politiker berichteten von ihren neuen Eindrücken als
Abgeordnete in Straßburg.
Sie beeindruckten die über 120 Gäste mit eingehenden Wissen
und offenen, authentischen Meinungen und Erfahrungen auf hohem Niveau.
Auch wenn gelegentlich parteipolitisch unterschiedliche Auffassungen zu
erkennen waren und damit eine weitere positive Spannung eintrat,
so war doch der Wille für ein gemeinsames Europa und den Zusammenhalt
der Nationen das herausragende Merkmal der Aussagen.

Es ist guter Brauch, zum Europäischen Frühstück die Aktivitäten
der Städtepartnerschaft zwischen Blain/Frankreich und Oldenburg-Holstein
aufzuzeigen.
Sylvaine Mody als neu gewählte Vorsitzende des Vereins Städtepartnerschaft
stellte den lebhaften und stetig steigenden Austausch zwischen den beiden Städten vor.

Die Berufliche Schule des Kreises Ostholstein als Europa Schule in Oldenburg/H.
präsentierte ein aufwendiges Frühstück mit europäischer Ausrichtung.
Anika Asmus und 8 Schülerinnen und Schüler aus dem Fachbereich Ernährung
zeigten ihr exzellentes Können mit der Zubereitung des Buffets.

Dr. Reinhard Priebe moderierte die Gesprächs- und Diskussionsrunden
mit der langjährigen Erfahrung als Beamter in der Europäischen Kommission.
Und zu den besonders interessierten Gästen gehörten die Mitglieder des Jugendbeirates der Stadt Oldenburg/H. sowie Teilnehmer der politischen
Arbeitsgemeinschaft des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums.

Zusammenfassend ein vergnüglicher und überaus interessanter Meinungsaustausch mit nachhaltigen europäischen Informationen.

previous arrow
next arrow
Slider

Fotos: Heike Müller